SchülerCoach werden

„Zwei Dinge sind mir während meiner Arbeit als Lehrerin aufgefallen: Einerseits wird der Lehrerberuf immer anstrengender und kräftezehrender. Die Lehrergesundheit leidet unter den Anforderungen des heutigen Schulbetriebs (heterogene Klassen, viel Lärm, wenig Anerkennung, kaum Zeit zum Vertiefen des Unterrichtsstoffes). Andererseits geht es den Schülerinnen und Schülern nicht anders. Sie leiden unter Stress und Unlust, viele fühlen sich überfordert. Sie brauchen Menschen, die sie zugewandt und wertschätzend auf ihrem Weg begleiten und bei Schwierigkeiten professionell unterstützen. So ist die Idee zur Ausbildung zum Osnabrücker SchülerCoach entstanden. Ich möchte mit dieser Ausbildung SchülerCoaching als Möglichkeit der individuellen Förderung in und außerhalb der Schule ermöglichen.“   

Carola Heumann

SchülerCoaching bietet:

  • ruhiges und konzentriertes Arbeiten mit einem Gegenüber
  • Zeit und Raum, um Persönlichkeit und Selbstkompetenzen mit dem Klienten zu entwickeln
  • eine erfüllende und befriedigende Tätigkeit mit Blick auf den ganzen Menschen
  • sichtbare Erfolgserlebnisse

Die Ausbildung zum zertifizierten SchülerCoach versteht sich als „Einstiegsqualifikation“, um Sie auf das komplexe Berufsbild des SchülerCoaches vorzubereiten. Sie sind danach nicht „fertig“, sondern gut ausgerüstet, um selbstständige Coachings im beruflichen Kontext Schule mit Kindern und Jugendlichen durchführen zu können.

Zurück zum Seitenanfang